Erstklassiges Corporate Treasury mit

TREASURY SERVICES by FTS

TREASURY SERVICES by FTS

Ein professionelles Treasury – auch ohne
eigene Software und Ressourcen!

Es gibt viele Gründe, warum es Finanzabteilungen schwerfällt, immer alles im Blick zu haben –
und es gibt unterschiedliche Wege, wie sie sich unterstützen lassen können.
Einer davon: TREASURY SERVICES by FTS.

Modular auf Sie zugeschnitten

Aufbau und Unterstützung ganz
nach Ihren individuellen Anforderungen

Jedes Unternehmen hat seine eigenen Ansprüche an die Finanz- oder Treasuryabteilung. Wählen Sie aus unseren umfangreichen TREASURY SERVICES by FTS genau die Lösung, die Sie im Tages- oder Projektgeschäft benötigen. Unsere Treasury Services lassen sich individuell miteinander kombinieren und in Ihre bestehenden IT-Strukturen integrieren. Alternativ stellen wir Ihnen ein branchenführendes Treasury Management System als Cloud-Lösung bereit, welches wir implementieren und voll umfänglich administrieren. 

TREASURY SERVICES

Finanzstatus

Der Überblick über die unternehmens-
weit verfügbare Liquidität

Dieser Treasury Service erstellt für Sie einen weltweiten Überblick der verfügbaren Liquidität unter Berücksichtigung aller Konten, Kredite bzw. Kreditlinien sowie der Vermögensanlagen.

LESEN SIE MEHR

TREASURY SERVICES

Liquiditätsplanung

Liquidität unternehmensweit mittel- bis langfristig planen.

Dieser Treasury Service erstellt für Sie eine robuste unternehmensweite und währungsdifferenzierte Planung der Liquidität, die alle zukünftigen Zahlungsströme berücksichtigt.

LESEN SIE MEHR

TREASURY SERVICES

Risikomanagement

Die Identifikation und Steuerung von Finanzrisiken.

Dieser Treasury Service ermöglicht Ihnen die Ermittlung, Steuerung und Überwachung Ihrer konzernweiten Marktpreis-
risiken aus Währungen, Zinsen und Rohstoffen aus dem Finanzstatus sowie der Liquiditätsplanung inklusive Hinweise zu Absicherungs-
möglichkeiten.

LESEN SIE MEHR

TREASURY SERVICES

Finanzierung

Der Überblick und die Steuerung des Finanzierungsbedarfs.

Dieser Treasury Service bietet Ihnen eine Übersicht, wie Sie eine Finanzierung aller Einheiten mittels vorhandener Liquidität darstellen können und daraus den Finanzierungsbedarf auf Konzernebene ableiten können.

LESEN SIE MEHR

TREASURY SERVICES

Zahlungsverkehr

Die Vorbereitung, Freigabe und Abwicklung von Zahlungen.

Dieser Treasury Service ermöglicht Ihnen die Abstimmung mit der Buchhaltungsabteilung sowie die Vorbereitung und die zentrale Durchführung des gesamten Zahlungsverkehrs.

LESEN SIE MEHR

TREASURY SERVICES

Cash Dispoition

Der kurzfristige Liquiditätsausblick auf Kontenebene.

Dieser Treasury Service erlaubt Ihnen einen kurzfristige Liquiditäts-
ausblick wie sich Ihre Kontenstände unter Berücksichtigung der anstehenden Zahlungen aus den fälligen Zahlungs-
verpflichtungen entwickeln.

LESEN SIE MEHR

TREASURY SERVICES

Cash Pooling

Liquidität im gesamten Unternehmen optimieren und konzentrieren.

Dieser Treasury Service ermöglicht Ihnen den Aufbau von Cash Pools und somit die Optimierung und Konzentration Ihrer weltweiten Liquidität.

LESEN SIE MEHR

TREASURY SERVICES

Netting

Die Verrechnung aller internen Forderungen und Verbindlichkeiten.

Dieser Treasury Service ermöglicht Ihnen eine aktive Abstimmung und Verrechnung aller weltweiten internen Forderungen und Verbindlichkeiten.

LESEN SIE MEHR

Finance & Treasury Services bietet operative Dienstleistungen im Finanzbereich bzw. Treasury an. Die Basis für alle Treasury Services ist der Finanzstatus, welcher eine weltweite Übersicht zu laufenden Konten und definierten Finanzverträgen in Echtzeit zur Verfügung steht. Für die weltweite und währungsdifferenzierte Liquiditätsplanung und den lokalen oder internationalen Zahlungsverkehr stellt FTS Plattformen zur Verfügung, die gezielt Prozesse transparent machen und vereinfachen und gleichzeitig die Sicherheit im Unternehmen erhöhen. Darüber ermöglichen es die Treasury Services es Ihnen unternehmensinterne Forderungen und Verbindlichkeiten wie Waren- oder Servicerechnungen auf professionelle Weise abzustimmen und zu realisieren.

FTS_Forecast

Liquiditätsplanung

Dieser Treasury Service erstellt für Sie eine robuste unternehmensweite und währungsdifferenzierte Planung der Liquidität, die alle zukünftigen Zahlungsströme berücksichtigt.

FTS_Risk

Risikomanagement

Dieser Treasury Service ermöglicht Ihnen die Ermittlung, Steuerung und Überwachung Ihrer konzernweiten Marktpreis-
risiken aus Währungen, Zinsen und Rohstoffen aus dem Finanzstatus sowie der Liquiditätsplanung inklusive Hinweise zu Absicherungs-
möglichkeiten.

FTS_Finanzierung

Finanzierung

Dieser Treasury Service bietet Ihnen eine Übersicht, wie Sie eine Finanzierung aller Einheiten mittels vorhandener Liquidität darstellen können und daraus den Finanzierungsbedarf auf Konzernebene ableiten können.

FTS_Cash Pooling

Cash Pooling

Dieser Treasury Service ermöglicht Ihnen den Aufbau von Cash Pools und somit die Optimierung und Konzentration Ihrer weltweiten Liquidität.

FTS_Netting

Netting

Dieser Treasury Service ermöglicht Ihnen eine aktive Abstimmung und Verrechnung aller weltweiten internen Forderungen und Verbindlichkeiten.

Unsere Lösungen im Detail

Finanzstatus

FTS_Finanzstatus_weiss

FTS – Finanzstatus ermöglicht Ihnen einen täglichen weltweiten Überblick Ihrer Liquidität wählbar in lokaler Währung oder umgerechnet in Ihrer Konzernwährung.

Finanzstatus

Basis für den Finanzstatus ist das systematische (automatisch oder manuell) Erfassen Ihrer weltweiten Kontosalden aus Ihren Kontoauszügen und aller finanziellen Vermögenswerte wie Geldmarkt- und Kapitalmarktanlagen, Kredite sowie freie und in Anspruch genommene Kreditlinien. Bei einem elektronischen Erfassen des gesamten Kontoauszugs ist es möglich, sich alle historischen Umsätze anzeigen zu lassen.

Der Bericht wird konsistent unter Berücksichtigung einer einheitlichen Konvertierung der Fremdwährungsbestände aufbereitet. Der Report ist individuell gestaltbar und kann z.B. gebundenes Kapital (trapped cash), Reserven oder eigene Wünsche berücksichtigen. Den Rhythmus – auch mehrmals täglich und die Art des Versands bestimmen Sie.

Ihr Nutzen

  • Verlässliche Datenbasis für wichtige finanzielle Entscheidungen
  • Einheitliche und übersichtliche Darstellung des täglichen Finanzstatus
  • Unabhängig von Ihren unterschiedlichen Banksystemen
  • Weltweit und währungsdifferenziert
  • Mobil oder stationär

Liquiditätsplanung

FTS_Liquiditaet_weiss

FTS – Liquiditätsplanung ermöglicht Ihnen einen weltweiten währungsdifferenzierten Überblick Ihrer zukünftigen Liquidität.

Forecast

Ihre Plandaten können Sie individuell nach Ihren Kunden- und Lieferantenzahlungen sowie Zahlungen für Ihre Investitionen, Gehälter und Steuern unterteilen. Diese Kategorisierung können Sie festlegen und dabei ihre Zahlungen in interne oder externe Zahlungen aufgliedern, um Ihre internen Zahlungen abgleichen zu können. Eine Aktualisierung der Plandaten erfolgt wöchentlich oder monatlich für den gesamten Planungshorizont. Der Planungshorizont beträgt meist 12 Monate rollierend, kann aber nach Ihren Anforderungen angepasst werden.

Um eine hohe Qualität der Liquiditätsplanung sicherzustellen, wird empfohlen, einen Abgleich der Planwerte mit den tatsächlichen Umsätzen vorzunehmen. Dies erfolgt durch die Zuordnung der aktuellen Kontoumsätze in die entsprechenden Kategorien, um anschließend einen sogenannten PLAN-IST-Abgleich durchzuführen. Ein weiterer Abgleich ist, wie sich die Planwerte zur letzten Aktualisierung der Planung verändert haben – der sogenannte PLAN-PLAN-Abgleich. Bei diesem vergleicht man in der aktuellen Planung die zukünftigen Liquiditätsstände mit der letzten Planung.

Ihr Nutzen

  • Entscheidungsgrundlage für Ihre zukünftigen Investitionen
  • Transparenz aus der direkten Finanzplanung wie sich verfügbare Liquidität entwickelt und wie viel zur Verfügung steht
  • Betrachtung des gesamten Konzerns sowie jeder einzelnen Einheit
  • Planung dient als Entscheidungsvorlage für Investitionen oder Finanzierungstätigkeiten
  • Fördert Vertrauen bei Finanzpartnern

Risikomanagement

FTS_risiko_weiss

FTS – Risikomanagement ermöglicht Ihnen die Ermittlung, Steuerung und Überwachung Ihrer Marktrisiken inklusive Hinweise zu Absicherungsmöglichkeiten.

Risikomanagement

Grundlage ist Ihre währungsdifferenzierte Liquiditätsplanung aus Finance & Treasury Services – Liquiditätsplanung. Hieraus werden die Währungsrisiken in Form eines Netto-Risikoexposures pro Einheit und für die gesamte Gruppe ermittelt. Anhand einer mit Ihnen abgestimmten Sensitivitätsanalyse ermittelt Finance & Treasury Services – Marktpreisrisiko Währungen den Risikobeitrag für alle Währungen. Je nach Risikotragfähigkeit Ihres Unternehmens, gemessen anhand Ihres EBITs/Jahresergebnis bzw. Eigenkapitals, leitet sich ab, wie viel gesichert werden muss. Dazu erhalten Sie einen Vorschlag, welche Absicherungen vorgenommen werden können. 

Sie erhalten regelmäßig nach Ihren Wünschen einen Risikoreport, der u.a. einen Überblick des Netto-Risikoexposures, der aktuell bestehenden Absicherungen sowie des offenen Risikos beinhaltet. Der Report weist auf mögliche Handlungsfelder hin.

Ihr Nutzen

  • Stabilisierung des geplanten Jahresergebnisses durch aktive Steuerung von Währungseffekten
  • Sicherstellen des Einhaltens von Kennzahlen (Covenants oder Ratings)
  • Schaffung einer Grundlage durch Bewertung von Währungsrisiken für aktive Entscheidungen, in welcher Höhe finanzielle Risiken eingegangen werden können
  • Passgenaue Absicherung
  • Transparenz über aktuelle Absicherungsquoten

Finanzierung

FTS_Finanzierung_weiss

FTS – Finanzierung ermöglicht Ihnen Covernants  zu überwachen sowie Ihren Finanzierungsbedarf auf Konzernebene abzuleiten und freie Liquidität entsprechend zu allokieren.

Finanzierung

Sofern Sie bestimmte Anforderungen zu Financial Covenants, Baskets oder Rating aus Ihren Kreditverträgen einhalten müssen, kann Finance & Treasury Services gemeinsam mit Ihnen Kennziffern entwickeln, die aus dem Finanzstatus und Liquiditätsplanung abgeleitet werden. Sie erkennen somit frühzeitig, ob die Anforderungen nicht eingehalten werden und können damit rechtzeitig Maßnahmen zur Gegensteuerung vornehmen.

Darüber hinaus bietet Ihnen Finance & Treasury Services eine Finanzierungsübersicht an, damit Sie Ihre zur Verfügung stehende Liquidität sowie Kreditlinien innerhalb des Konzerns so verteilen zu können, dass alle Anforderungen der Tochtergesellschaften abgedeckt werden. Je nach Tochtergesellschaft und Land allokieren Sie direkte Liquidität mittels Intercompany Loans oder sogar Eigenkapital, stellen Kredite bzw. Kreditlinien vor Ort zur Verfügung oder binden die Gesellschaften in den Cash Pool ein.

Ihr Nutzen

  • Überwachung der Einhaltung von Financial Covenants 
  • Übersicht der Finanzierungsart und -höhe aller Tochtergesellschaften
  • Übersicht Verteilung und Fälligkeiten Kreditlinien und IC Loans
  • Passgenaue Absicherung
  • Einhaltung Transfer Pricing und Thin Cap Rules

Zahlungsverkehr

FTS_Zahlungsverkehr_weiss

FTS – Zahlungsverkehr ermöglicht Ihnen die Abstimmung mit der Buchhaltungsabteilung sowie die Vorbereitung und zentrale Abwicklung Ihres weltweiten Zahlungsverkehrs.

Zahlungsverkehr

Sie erstellen die Zahlungsdateien mit Ihrem lokalen ERP-System und laden die Dateien in das Treasury Management System hoch. Durch ein vorher abgestimmtes internes Authorisierungskonzept und insbesondere zur Einhaltung des 4-Augen-Prinzips werden Zahlungen durch die berechtigten Personen aus Ihrem Unternehmen freigegeben.

Die berechtigten Personen können unabhängig der Kontovollmacht bei der Bank bestimmt werden. Der sichere Transport der Zahlungsdateien zu den entsprechenden Banken erfolgt durch aktives Versenden durch Sie oder Finance & Treasury Services. Ein weiterer Vorteil ist, dass automatisch die Informationen aus den Zahlungen in Ihrer Liquiditätsplanung zu erkennen sind.

Zudem besteht die Möglichkeit in bestimmten Situationen zentral steuern zu können und damit zu bestimmen, welche Zahlungen wann ausgeführt werden oder auch nicht. Alle Handlungen werden revisionsgerecht gespeichert und können jederzeit nachvollzogen werden. 

Ihr Nutzen

  • Sichere Durchführung Ihrer Zahlungen nach Ihren Berechtigungsvorgaben
  • Zahlung über ein System – zusätzliche Electronic Banking Systeme der verschiedenen Banken werden nicht mehr benötigt
  • Berechtigter Kreis mit wenigen Personen auf Kontovollmachten einheitlich
  • Weltweit ausrollbar und dadurch einheitliche Abläufe nach zentralen Vorgaben
  • Überblick und Steuerung der weltweiten Berechtigungen in einem System
  • Automatische Speicherung der Zahlungen in der Disposition und Liquiditätsplanung

Cash Disposition

FTS_Disposition_weiss

FTS – Cash Disposition ermöglicht Ihnen einen kurzfristigen Ausblick wie sich Ihre Kontenstände unter Berücksichtigung der anstehenden Zahlungen entwickeln.

Disposition

Die Disposition ermöglicht es Ihnen ggf. entsprechende Maßnahmen wie Kontoüberträge, Geldmarktziehungen oder Zahlungssteuerung vornehmen zu können.

Als Grundlage für die Disposition dienen die aktuellen Kontostände aus dem Modul Status. Zu diesen werden Ihre anstehenden Zahlungen aus gebuchten Verbindlichkeiten, Währungstransaktionen, Geldmarktziehungen bzw. -rückzahlungen sowie Gehaltszahlungen gerechnet. Im Ergebnis erkennen Sie zukünftige Kontosalden und können frühzeitig entsprechende Maßnahmen wie Umbuchungen ergreifen. 

Ihr Nutzen

  • Planbare Kalkulation Ihrer Zahlungen für die nächsten 2 Wochen
  • Frühzeitiges Erkennen von Maßnahmen (Umbuchungen, FX-Tausch, etc.)

Cash Pooling

FTS_pooling_weiss

FTS – Cash Pooling ermöglicht Ihnen den Aufbau von Cash Pools und somit die Optimierung und Konzentration Ihrer weltweiten Liquidität.

Cash Pooling

Mit Cash Pools steht die vorhandene Liquidität allen teilnehmenden Tochtergesellschaften zur Verfügung. Sie erreichen damit die geringste Inanspruchnahme von Kreditlinien bzw. die maximale Geldanlage und optimieren somit Ihr Zinsergebnis.

Nachdem Cash Pools in den jeweiligen Währungen mit den gewünschten Einheiten und möglichen Ländern aufgebaut wurden, werden automatisiert von den angeschlossenen Konten negative Salden von dem Masterkonto ausgeglichen sowie positiven Salden an das Masterkonto übertragen. Damit können Sie von jedem Konto aus Zahlungen ausführen, ohne vorab die Liquidität bereitzustellen. Die Forderungen und Verbindlichkeiten an dem Cash Pool der jeweiligen Tochtergesellschaften werden auf Verrechnungskonten geführt und gemäß Ihrem Transfer Pricing verzinst. Weiter müssen diese Konten in der Liquiditätsplanung Berücksichtigung finden.

Sie erreichen mit einem Cash Pooling die Konzentration Ihrer zur Verfügung stehenden Liquidität, die dann zentral gesteuert werden kann. Zum einen können Sie die Liquidität für die wichtigsten Ausgaben oder Einheiten nutzen und zum anderen erreichen Sie eine Optimierung Ihres Zinsergebnisses. Das Zinsergebnis wird dadurch verbessert, da mit einem Cash Pooling alle Konten ausgeglichen und auf dem Masterkonto konzentriert werden. Überschüssige Liquidität können Sie anlegen bzw. Ihre Kreditinanspruchnahme ist um alle sonst positiven Kontosalden verringert. 

Ihr Nutzen

  • Konzentration der Liquidität bei der Konzerngesellschaft
  • Optimale Verteilung und Nutzung der zur Verfügung stehenden Liquidität
  • Zinseinsparung durch automatischen Ausgleich von Sollsalden
  • Zentrale Konzernfinanzierung möglich
  • Reduzierter Aufwand bei der internen Kontenabstimmung (Bankkonto) bei Monatsabschlüssen

Netting

FTS_netting_weiss

FTS – Netting ermöglicht Ihnen die aktive Steuerung und Verrechnung aller konzernweiten internen Forderungen und Verbindlichkeiten.

Netting

Die interne Verrechnung kann einerseits durch einen zentralen Zahltag aller aufgelaufenen Forderungen und Verbindlichkeiten (Settlement) oder der vorherigen bilateralen Verrechnung und anschließender Zahlung (Clearing) erfolgen. Andererseits kann eine Verrechnung sämtlicher internen Forderungen und Verbindlichkeiten von den jeweiligen Tochtergesellschaften mit der Zentrale und einer anschließenden Zahlung an oder von der Zentrale vorgenommen werden (Netting).

Netting

Beim Netting verrechnet jede Einheit alle internen Forderungen und Verbindlichkeiten mit einem zentralen Netting Center unabhängig gegen welche Einheit die Forderung und Verbindlichkeit besteht. Das Netting Center verrechnet alle Forderungen und Verbindlichkeiten und zahlt an bzw. erhält von der jeweiligen Tochtergesellschaft eine Zahlung – idealerweise in der funktionalen Währung der Tochtergesellschaft. Damit erreichen Sie „auf Knopfdruck“ die Verrechnung aller konzerninternen fälligen Forderungen und Verbindlichkeiten.

Settlement

Beim Settlement bauen Sie ein System mit allen Tochtergesellschaften auf, in dem jede einzelne konzerninterne Forderung oder Verbindlichkeit an oder von der Tochtergesellschaft an einem zentralen Zahltag gezahlt wird. Damit erreichen Sie eine konzerneinheitliche Vorgehensweise und jede Einheit kann die Liquidität entsprechend einplanen. Dies erfolgt meist mit Einheiten in Ländern, bei denen es entsprechende regulatorische Anforderungen gibt.

Clearing

Eine weitere Möglichkeit ist das Clearing, bei dem die Tochtergesellschaften untereinander oder mit der Zentrale die jeweiligen Forderungen und Verbindlichkeiten erst aufrechnen und anschließend den Ausgleich des überschüssigen Betrags mit einer Zahlung ggf. pro Währung vorzunehmen. Auch hier gilt wieder einen Zahltag zu vereinbaren, damit jede Einheit entsprechend die Liquidität vorhält. Das Netting bietet allerdings die meisten Vorteile.

Verrechnungskonten

Alternativ zu einer physischen Zahlung bei allen drei Lösungen besteht die Möglichkeit, die Zahlung über die Verrechnungskonten vorzunehmen, sofern keine landesspezifischen Regularien dagegensprechen. Diese Konten müssen verzinst und in der Liquiditätsplanung integriert werden. Ein Ausgleich der Verrechnungskonten kann zeitlich individuell durch eine physische Zahlung vorgenommen werden.

Ihr Nutzen

  • Konzerninterner Abgleich der offenen Forderungen und Verbindlichkeiten auf Knopfdruck
  • Ausgleich der Spitzen nach Zahlplan (Terminen) physisch oder auf Verrechnungskonten
  • Reduzierung der externen finanzierten Spitzen
  • Einsparung von Bankgebühren

Sprechen Sie mit uns, wie wir Ihnen beim Tagesgeschäft sowie bei anstehenden Projekten im Treasury mit
zusätzlichen Ressourcen, Expertise oder einem Treasury Management zur Verfügung stehen können.

Melden Sie sich einfach!

Unsere Lösungen klingen nach einer spannenden Alternative und Sie möchten mehr über TREASURY SERVICES by FTS erfahren?
Das freut uns. Denn wir würden auch gerne mehr über Sie und Ihre Herausforderungen erfahren.
Lassen Sie uns sprechen und gemeinsam erörtern, wie wir Sie unterstützen können.